Warlords of Draenor nach dem Patch, alles besser?

Schattenmondtal zweiter Versuch. Nachdem der Patch aufgespielt wurde gab es nach dem Einloggen den ersten Schreck. Die ursprünglichen Server gab es nicht mehr.

Statt dessen sind ab sofort 4 Server vorhanden. Zwei Levelserver, jeweils PVE oder PVP und zwei Server mit Level 100, diese auch als PVE oder PVP.
Wie man sich vorstellen kann sind beide PVE Server ziemlich voll. Die Charaktere, welche man sich vorher erstellt hatte haben sich in Wohlgefallen aufgelöst.
Nun denn, neuer Start.

YouTube Preview Image
Meine Hoffnung, dass sich bestehende Bugs in Wohlgefallen aufgelöst haben bestätigen sich nur bedingt.
Zum Glück hat sich auf dem Server eine „German Beta Guild“ gegründet. So kann man sich helfen und untereinander Tipps geben.
Es geht in der Beta ziemlich multikulturell vor. Englisch ist die Hauptsprache, es mischt sich auch dann und wann kyrillisches Sprachgewirr dazwischen.
Mein Lieblingsgebiet im Schattenmondtal ist das Schummergehölz, Salat mit Aggressionen an jeder Ecke. 🙂

LieblingssalatSalatking
Was Blizzard sich dabei dachte die Gebietskarten für deutsche Spieler in fast einheitlichem Grünton zu halten wird wohl deren Geheimnis bleiben.

Greencard
Die Garnison ist diesmal völlig verbuggt, aber immerhin bekomme ich nach dem Schattenmondtal nun auch Folgequest in Gorgrond.

Flusspferd Gorgrond-Urwald Gorgrond-Lager Gorgrond-Entscheidung

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.