Schlagwort-Archive: Tal der vier Winde

Angeln mit dem uralten pandarischen Angelglücksbringer

Wenn ihr im Tal der vier Winde unterwegs seid könnt ihr mit viel Glück einen geisterhaften Pandarenfischer entdecken.

geisterhafter Angler

Ihr solltet Euch beeilen ihn anzusprechen. Denn er schenkt euch einen uralten pandarischen Angelglücksbringer. Mit ihm habt ihr mitunter mehr als einen Fisch am Haken solltet ihr in Pandaria angeln. Ihr müsst ihn nicht anlegen, es reicht wenn er in der Tasche liegt und ihr ihn aktiviert.

Glücksangler

Der Buff hält eine Stunde an und der Glücksbringer verbraucht sich nicht. Wer sein Kochen gerade skillt oder als Hobby Buff-Food herstellt, wird froh sein dieses tolle Teil zu besitzen.

geisterangler position

Kochen mit Nomi – Teil 2

Es ist schon eine Weile her als ich den Artikel über die Kochschulglocke und Nomi geschrieben habe.  Ich hing damals an der Daily mit der Lektion 4 – Getrocknete Nadelpilze. Für jeden Tag, den man diese Quest mit Nomi macht bekommt man 1000 Rufpunkte bei ihr.

Das könnt ihr an dem Balken im Questfenster sehen wenn ihr mit ihr sprecht. 8400 Punkte braucht man jeweils bis zur nächsten Lektion. Die letzte Lektion besteht darin Stampfreiskuchen zu kochen. Dafür braucht ihr täglich 5 Portionen Reis welche ihr auf dem Halbhügelmarkt erstehen könnt.

Wenn ihr Euren Ruf soweit gesteigert habt, dass ihr ehrfürchtig bei Nomi seid, bekommt ihr die Quest “ Ein Geschenk für den Lehrer“. Neben seltenen Zutaten fürs Kochen bekommt ihr ebenso ihren Wappenrock, eine Schürze.

Ab diesen Moment erlangt ihr Zugang zu Tagesquest “ Ein Zeichen der Anerkennung“ .

Zeichen der Anerkennung

Ihr erhaltet nun täglich eine Eisentatzmarke und „Leckeres von Nomi“. Darin enthalten sind 3 – 5 zufällige Essen mit einer Wertsteigerung von 300.

Nomi Questbelohnung

Mein eigener Kochlehrling in WOW – Nomi –

Nachdem ich mich durch wirklich alle Kochspezialisierungen gekocht habe und das nur aus Neugier was die Kochschulglocke beinhaltet, löste ich 50 Eisentatzmarken für Nomi ein.

Um dies zu machen, müsst Ihr erst die Quest „Pflichten eines Meisters“ erledigen. Bis dahin zu kommen finde ich schon elendig lang und dann noch 50 Marken…. bäh. Ich hab halb Pandaria leer geangelt um an die Marken zu kommen. Und nun? Jeden Tag gibt die Kurze mir eine Quest bei der ich Zutaten bei Sungshin Eisentatz kaufen muss und sie verkocht dies alles.

nomiWie ich festgestellt habe lernt sie verschiedene Lektionen.
Lektion 1: Pfirsich in Scheiben
Nach (8400 Rufpunkten) Lektion 2: Fertignudeln
Nach (16800 Rufpunkten) Lektion 3: Gerösteter Trockenfisch
Nach (25200 Rufpunkten) Lektion 4: Getrocknete Nadelpilze
Nach (33600 Rufpunkten) Lektion 5: Stampfreiskuchen

 

nomirufNun denn, ich häng grad an den Nadelpilzen. Es soll aber ab einem ehrfürchtigen Ruf die Aufgabe “ Ein Geschenk für den Lehrer“ geben bei der man neben seltenen Kochzutaten auch eine Schürze erhält. Ausserdem hat Nomi ab sofort die Tagesquest „Ein Zeichen der Anerkennung“ bei der man jeden Tag eine Kochmarke und 3 – 5 Essen erhält.

Nun denn, dann soll die Kleine den Topf mal zum Kochen bringen 🙂

Kochen mit Nomi – Teil 2 –>

 

 

Ich weiß nicht ob sie´s es schon wussten…. Rar Mobs leichter finden

Um alle Rar Mobs welche sich so in WOW herumtreiben einfacher zu finden, ohne an Augenkrebs zu erkranken empfehlen sich zwei Addons welche Ihr Euch bei Curse.com herunterladen könnt.

Als da wären:

NPCScan. Overlay  ( dieses nette Teil zeigt Euch auf Eurer Minimap alle Standorte der Rar Mobs an)

NPCScan  ( solltet Ihr den Weg eines anwesenden Rar Mob kreuzen wird Euch dieses Addon lauthals informieren)

Nachtrag zum Goldlotus farmen im Tal der vier Winde

Wie ich schon schrieb, besteht die größte Chance auf Goldlotus im Tal der vier Winde. Innerhalb meiner Gilde hab ich die Rückmeldung bekommen, dass der Goldlotus nie als Bonuspflanze beim farmen normaler Pflanzen dabei war.

teegoldlotusWie ihr hier sehen könnt hab ich das nicht nur so gesagt…. 😉

Wobei die Diskussion entstand ob nur der Druide diesen „Extra Bonbon“ bekommt. Vorstellen kann ich mir das so nicht. Wenn Ihr Erfahrung damit habt bin ich über eine Rückmeldung dankbar.

 

goldlotustalDennoch procct Goldlotus als allein stehende Pflanze hier und da. Der Vorteil am Tal der vier Winde ist eindeutig die Übersichtlichkeit und das weite offene Gebiet.

Alle Rar Mobs im Tal der vier Winde für den Erfolg „Prächtig!“

Heute nun hab ich Euch alle Rar Mobs im Tal der vier Winde für den Erfolg „Prächtig!“ gelistet.

Tal-der-vier-Winde-rar-Mobs

Als besonders lohnend finde ich Sulik´shor. Leider ist das Gebiet tagsüber überlaufen da viele Spieler ihre Kochdailys annehmen und ihre Quest für die Fraktion “ Die Ackerbauern“ machen.

 

NameKoordinatenTypbesonderer Loot
Nasra Fleckpelz88.6 / 18.0PandarenSamen des ruhigen Wachstums
Kriegsspäher von Salyis72.2 / 52.6SaurokSchlachtbanner von Salyis
Sele´na57.2 / 33.2JinyuÜbergrosses Seerosenblatt
Schwarzhuf35.0 / 62.2
40.0 / 55.4
YaungolSchlachthorn
Jonn-Dar18.6 / 77.6MoguTerrakottafragment
Nal´lak der Reisser11.0 / 56.2MantidDynastie des Stahls
Bonobos16.8 / 35.6Ho-zenMagische Banane
Sulik´shor37.0 / 25.6MoguKristall des Wahnsinns

Kristall des Wahnsinns – oder wie spare ich mir Elixiere

Sollte Euch im Tal der vier Winde Sulik’shor über den Weg laufen solltet ihr es nicht unterlassen ihn umzulegen. Mit einer Chance von 9% könnte er den Kristall des Wahnsinns  fallen lassen.

Ich denke  +500 auf alle Werte ist schon toll. Wenn man bedenkt, dass ein Fläschchen +1000 auf einen Wert gibt 😉 So kann man sich zumindest in älteren Raids in Ini´s und beim Questen optimal versorgen. Selbst in neuen Raids sind +500 auf alle Werte nicht zu verachten.