Schlagwort-Archive: Rar Mob

Alani die Sturmgeborene

Die Zeit bis zum Erscheinen von Warlords of Draenor nutze ich um im Tal der Blüten auf gut Glück nach Himmelssplittern zu farmen. So wirklich hatte ich keine Ahnung welche Mobs die nun droppen. Ich las in anderen Blogs und Foren, dass man sie relativ selten von den Mogus, Donnerwölfen und Stachelschweinen bekommen könnte.

Anfangs begann ich wahllos die Mogu im gesamten Tal der Blüten abzufarmen. Sehr viel Glück hatte ich dabei nicht. Meine Taschen füllten sich mit Windwollstoff, grünen Items und uralten Guo Lai Schlüsseln.
Mit denen bin ich schlussendlich in die Guo Lai Hallen marschiert um jede Menge Kisten zu plündern.

Farmroute Alani

Vor den Guo Lai Hallen passierte dann das, was ich nicht mehr für möglich gehalten hatte. Es droppte ein Himmelssplitter. Also gab es ihn ja doch. Angestachelt von dem Erfolgserlebnis besorgte ich mir mehrere Tränke des Glücks und begann das Gebiet rund um die Hallen abzufarmen.

Nach 4 Tagen und gefühlten tausenden Mogus hatte ich alle 10 Splitter beisammen um den Himmelskristall zu erstellen.
Nicht bestätigen kann ich verschiedene Aussagen, die Splitter kommen in den Kisten vor. Meine Splitter habe ich direkt von den Mogu gelootet. Ein Splitter droppte bei den Donnerwölfen.

Himmelssplitter

Auch wenn das Farmen äußerst stupide ist, es lohnt sich. Durch das Looten der Kisten in den Hallen kamen Unmengen an Windwollstoff, Erze und Geister der Harmonie zusammen.
Diese bringen dann im Auktionshaus den einen oder anderen Goldtaler ein.
Grüne Items habe ich verkauft. Alles in allem haben mir die 4 Tage 30k Gold und ein Himmelskristall eingebracht.

Himmelskristall

Um Alani zu nutzen, muss man beim Orden der Wolkenschlange und den Himmlisch Erhabenen einen ehrfürchtigen Ruf haben. Dies bedeutet für mich nun Ruf farmen bei den Himmlisch Erhabenen.

Angeln mit dem uralten pandarischen Angelglücksbringer

Wenn ihr im Tal der vier Winde unterwegs seid könnt ihr mit viel Glück einen geisterhaften Pandarenfischer entdecken.

geisterhafter Angler

Ihr solltet Euch beeilen ihn anzusprechen. Denn er schenkt euch einen uralten pandarischen Angelglücksbringer. Mit ihm habt ihr mitunter mehr als einen Fisch am Haken solltet ihr in Pandaria angeln. Ihr müsst ihn nicht anlegen, es reicht wenn er in der Tasche liegt und ihr ihn aktiviert.

Glücksangler

Der Buff hält eine Stunde an und der Glücksbringer verbraucht sich nicht. Wer sein Kochen gerade skillt oder als Hobby Buff-Food herstellt, wird froh sein dieses tolle Teil zu besitzen.

geisterangler position

Wo finde ich die Geisterbestie? Ban´thalos

Ban´thalos (spirituelle Geistereule) zu zähmen ist nicht zu unterschätzen. Sie kreist im Hyjal über dem Heiligtum von Malorne. Die Schwierigkeit besteht in der Höhe. Die beste Möglichkeit sie zu erreichen und nicht am eigenen Fallschaden zu sterben ist der Torbogen. Ihr müsst zum Zähmen genau über dem Torbogen aufmounten und in die Luft.

Ban´thalos

Dort schießt ihr den Vogel an und landet hoffentlich auf dem Torbogen. Versucht so schnell wie möglich Ban´thalos in eine Falle zu setzen, die Eule teilt mächtig Arkanschaden aus.

hyjal-banthalos

Kristall des Wahnsinns schnell und einfach abstauben

In einem früheren Artikel beschrieb ich die Möglichkeit an den Kristall des Wahnsinns zu kommen. Zwischenzeitlich besteht eine, wie ich finde einfachere Möglichkeit den Kristall zu bekommen.

In der Höhle der Verlorenen Geister, nördlich vom Turnierplatz findet ihr die Höhle der unheimlichen Geister.

Zeitlose-InselIn ihr findet ihr blaue Kristalle welche sich öffnen lassen. Mit meinen Chars hatte ich nach maximal zwei Runden durch die Höhle den Kristall gefunden. Praktisch ist es wenn viele Leute in der Höhle unterwegs sind, so muss man sich nicht unnötig mit den Mobs schlagen.

Höhle-der-zeitlosen-Geister

 

 

Wo finde ich die Geisterbestie? Skoll

Skoll zu finden und zu zähmen wird nicht leicht sein da in den Sturmgipfeln immer Betrieb herrscht. So mancher gefrusteter Dauercamper auf der Suche nach dem zeitverlorenen Protodrachen wird aus lauter Frust Skoll killen wenn er ihm über den Weg läuft.

Skoll

Skoll umgibt eine Blitzaura, ähnlich den Donnermaul – Wölfen im Tal der Blüten. Der Wolf ist neutral eingestellt und greift daher nicht an. Die Respwan – Zeit liegt zwischen 6 und 8 Stunden.  Bei der Zähmung gibt es nichts zu beachten, sie ist nicht schwierig.

Sturmgipfel

Wo finde ich die Geisterbestie? Ankha

Ankha findet ihr im Hyjal entlang der Flammenschneise. Die Zähmung gestaltet sich relativ einfach. Man muss nur beachten seine Rüstung abzulegen und natürlich die Beastmasterskillung aktiv.

Ankha-Karte

Ankha besitzt einen Buff, der ihre Angriffe mit zunehmenden Rüstwert ihres Ziels verstärkt. Mit angezogener Rüstung kann das auch für einen Level 90 Jäger tödlich sein.

Ankha

 

Wo finde ich die Geisterbestie? Geisterkrabbler – Ghostcrawler

Der Ghostcrawler oder auf deutsch Geisterkrabbler hält sich beim Verlassenen Riff im südwestlichen Gebiet Vashj’irs auf. Um dieses Pet zu zähmen muss man Beastmaster sein.

ghostcrawlerNicht vergessen die Wildtiersuche zu aktivieren, sonst könnte man den kleinen Krabbler übersehen. Im übrigen ist er nur für Jäger interessant da er nichts droppt.

Geisterkrabbler-Karte                                                                                                                                                                                                                                                                                    

Ich weiß nicht ob sie´s es schon wussten…. Rar Mobs leichter finden

Um alle Rar Mobs welche sich so in WOW herumtreiben einfacher zu finden, ohne an Augenkrebs zu erkranken empfehlen sich zwei Addons welche Ihr Euch bei Curse.com herunterladen könnt.

Als da wären:

NPCScan. Overlay  ( dieses nette Teil zeigt Euch auf Eurer Minimap alle Standorte der Rar Mobs an)

NPCScan  ( solltet Ihr den Weg eines anwesenden Rar Mob kreuzen wird Euch dieses Addon lauthals informieren)

Alle Rar Mobs im Tal der vier Winde für den Erfolg „Prächtig!“

Heute nun hab ich Euch alle Rar Mobs im Tal der vier Winde für den Erfolg „Prächtig!“ gelistet.

Tal-der-vier-Winde-rar-Mobs

Als besonders lohnend finde ich Sulik´shor. Leider ist das Gebiet tagsüber überlaufen da viele Spieler ihre Kochdailys annehmen und ihre Quest für die Fraktion “ Die Ackerbauern“ machen.

 

NameKoordinatenTypbesonderer Loot
Nasra Fleckpelz88.6 / 18.0PandarenSamen des ruhigen Wachstums
Kriegsspäher von Salyis72.2 / 52.6SaurokSchlachtbanner von Salyis
Sele´na57.2 / 33.2JinyuÜbergrosses Seerosenblatt
Schwarzhuf35.0 / 62.2
40.0 / 55.4
YaungolSchlachthorn
Jonn-Dar18.6 / 77.6MoguTerrakottafragment
Nal´lak der Reisser11.0 / 56.2MantidDynastie des Stahls
Bonobos16.8 / 35.6Ho-zenMagische Banane
Sulik´shor37.0 / 25.6MoguKristall des Wahnsinns

Alle Rar Mobs im Jadewald für den Erfolg „Prächtig!“

In der unteren Tabelle habe ich alle Rar Mobs des Jadewald mit entsprechenden Koordinaten und dem eventuellen Epic Loot gelistet. Solltet Ihr den Erfolg Prächtig anstreben müsst Ihr alle Champions töten.

Um die Koordinaten nutzen zu können, solltet Ihr Euch das Addon Koordinator laden und in den Plugin Ordner von WOW verschieben.

Morgrinn Bersthauer42.6 / 16.0
48.0 / 18.6
Mogu-KriegerFangzahnbrecherstreitkolben
Das Tier42.6 / 38.8HozenUukbrecherknüppel
Ferdinand53.8 / 45.6YaungolUukbrecherknüppel
Aethis33.6 / 50.8JinyuTeichrührer
Krax´ik39.6 / 62.6MantidNadelzahnhalsreißer
Kor´nas Nachtgrauen44.0 / 74.4Mogu - ZaubererDunkelstab der Auslöschung
Urobi der Wanderer57.4 / 71.4PandarenGroßstab des Pfadbeschreiters
Sarnak64.6 / 74.2SaurokFischstecherarmbrust