Schlagwort-Archive: Goldlotus

Nachtrag zum Goldlotus farmen im Tal der vier Winde

Wie ich schon schrieb, besteht die größte Chance auf Goldlotus im Tal der vier Winde. Innerhalb meiner Gilde hab ich die Rückmeldung bekommen, dass der Goldlotus nie als Bonuspflanze beim farmen normaler Pflanzen dabei war.

teegoldlotusWie ihr hier sehen könnt hab ich das nicht nur so gesagt…. 😉

Wobei die Diskussion entstand ob nur der Druide diesen „Extra Bonbon“ bekommt. Vorstellen kann ich mir das so nicht. Wenn Ihr Erfahrung damit habt bin ich über eine Rückmeldung dankbar.

 

goldlotustalDennoch procct Goldlotus als allein stehende Pflanze hier und da. Der Vorteil am Tal der vier Winde ist eindeutig die Übersichtlichkeit und das weite offene Gebiet.

Mehrwert beim Farmen durch nebeldurchdringende Brille

Wessen Chars die Sammelberufe Kräuterkunde und Bergbau haben sollten nicht auf die nebeldurchdringende Brille verzichten. Sie kann durch einen Ingenieur hergestellt werden. Die Anschaffungskosten lohnen sich in jedem Fall. pflanzebrilleDurch sie entdeckt man zusätzliche Pflanzen- und Erzvorkommen in Pandaria.

Sie muss nicht angelegt werden, es reicht sie in der Tasche zu tragen. So kann die Brille auch zwischen verschiedenen Chars verschickt werden.

Goldlotus farmen

Mit der Erweiterung Mists of Pandaria kam ein neues seltenes Kraut ins Spiel, der Goldlotus. Benötigt wird dies seltene Kraut für Alchemie um Fläschchen, Tränke und Transmutationen auszuführen. Leider gibt es keinen speziellen Farmspot dafür. Gute Dropchancen habe ich im Tal der vier Winde beim Kräutern von Teepflanze und Schleierkraut ausgemacht.

In einer Stunde bin ich teilweise auf 8 Goldlotus gekommen. Nach wie vor spawnt die Pflanze auch einzeln.