Schlagwort-Archive: Gold verdienen

Das Ingenieurlabor der Garnison

Das Ingenieurlabor

 

Eigenschaften

Stufe 1: Gewährt 7 Arbeitsaufträge und die Herstellung von Erzeugnissen der Ingenieurskunst.
Stufe 2: Anhänger mit der Eigenschaft Ingeineurskunst können dem Gebäude zugewiesen werden, dies gewährt einen einzigartigen Bonus. Es können nun 14 Arbeitsaufträge in erledigt werden.
Stufe 3: ermöglicht jetzt 21 Arbeitsaufträge

Baupläne

Stufe 1:
Beim Ausbau der Garnison können die Pläne im Rathaus beim „Händler für Baupläne“ gekauft werden. Spieler mit dem Beruf Ingeineurskunst erhalten dies als Questbelohnung von Gnomischer Standorttransponder welcher von allen Gegnern auf Draenor droppen kann.

Stufe 2:
Der Spieler muss Stufe 96 erreicht haben. Wahlweise kauft man die Pläne im Rathaus der Garnison beim “ Händler für Baupläne“ oder in Ashran im Tausch von 1 x Bauhinweise für ein Aussenpostengebäude.
Horde: Torgg Flexington
Allianz: Kinkade Jakobs

Stufe 3:
Ihr benötigt nun Stufe 100 und den Erfolg “ Ein paar Aufträge mehr “
Habt ihr dies erreicht verkauft euch der Händler im Rathaus der Garnison gegen 1000 Gold den Bauplan für Stufe 3.

Arbeitsaufträge

Die Herstellung durch Arbeitsaufträge dauern jeweils 4 Stunden. Für einen Arbeitsauftrag werden jeweils 2 Schwarzfelserz und 2 Echteisenerz benötigt. Spieler ohne den Beruf Bergbau können die Erze in der Mine der Garnison abbauen.
Sind die Aufträge fertig, bekommt man aus den Kisten vor dem Labor Getriebefederteile. Gelegentlich sind auch Magische Luft, Magisches Feuer und Apexiskristalle dabei.

Anhänger

Kimzee Quetschpfeife schließt sich eurem Team an wenn ihr die Quest “ Flammen los“ erledigt habt.
Diese Questreihe schaltet unter anderem den Bauplan für die Wiederverwertung Stufe 1 frei.

Allianz: Konstrukteurslehrling Andren -> erhältlich aus der Quest “ Freund der Exarchen“ ( Auswahl aus 3 Anhängern)

Ist der Anhänger eurem Ingenieurlabor zugewiesen könnt ihr bei ihm folgende Sachen kaufen:
Walter
GUMM-E
Gnomischer Netzwerfer
Gyrostrahlenreflektor
Hochspannungsreflektor

Kochrezepte von Pandaria finden

Kochkunstrezepte welche es nicht beim Lehrer zu erlernen gibt, findet ihr als Beute bei den Rar Mobs im Tal der ewigen Blüten. Das eine oder andere Rezept habe ich auch in den Guo Lai Hallen aus den Truhen gelootet.

Die dazugehörigen Mats droppen ebenfalls von den Gegner in den Hallen oder den Rar-Mobs im Tal. Frische Erdbeeren und frische Mangos bekommt ihr vom Händler Tantan . er befindet sich in der Garnison der untergehenden Sonne im Tal der Blüten.

Rezept: Mangoeis ( Bonus: 300 Meisterschaft)

Rezept: Bauernschmaus ( Bonus: 300 Willenskraft)

Rezept: Flauschiges Seidenfederomlett ( Bonus: 300 Stärke)

Rezept: Gewürzte Blütensuppe ( Bonus: 300 Intelligenz)

Rezept: Gewürzte Pomfruchtscheiben ( Bonus: 300 Beweglichkeit)

Rezept: Gefüllte Mjampignons ( Bonus: 450 Ausdauer)

Im Kun Lai Gipfel könnt ihr die Tafel von Ren Yun finden. Mit ihr erlernt ihr das Rezept: Bräu der vier Sinne. Die Tafel steht mit viel Glück angelehnt an einem  Altar, auf dem Gipfel welchen die Onyxschlange umkreist.

 Tafel von Ren Yun

Das Rezept: Bananenrum bekommt ihr von einem Fass auf der untersten Insel der Nayeli – Lagune in der Krasarangwildnis . Mit etwas Glück trefft ihr dort auch den Rar-Mob Spriggin.

Rezept Bananenrum

Angeln mit dem uralten pandarischen Angelglücksbringer

Wenn ihr im Tal der vier Winde unterwegs seid könnt ihr mit viel Glück einen geisterhaften Pandarenfischer entdecken.

geisterhafter Angler

Ihr solltet Euch beeilen ihn anzusprechen. Denn er schenkt euch einen uralten pandarischen Angelglücksbringer. Mit ihm habt ihr mitunter mehr als einen Fisch am Haken solltet ihr in Pandaria angeln. Ihr müsst ihn nicht anlegen, es reicht wenn er in der Tasche liegt und ihr ihn aktiviert.

Glücksangler

Der Buff hält eine Stunde an und der Glücksbringer verbraucht sich nicht. Wer sein Kochen gerade skillt oder als Hobby Buff-Food herstellt, wird froh sein dieses tolle Teil zu besitzen.

geisterangler position

Kochen mit Nomi – Teil 2

Es ist schon eine Weile her als ich den Artikel über die Kochschulglocke und Nomi geschrieben habe.  Ich hing damals an der Daily mit der Lektion 4 – Getrocknete Nadelpilze. Für jeden Tag, den man diese Quest mit Nomi macht bekommt man 1000 Rufpunkte bei ihr.

Das könnt ihr an dem Balken im Questfenster sehen wenn ihr mit ihr sprecht. 8400 Punkte braucht man jeweils bis zur nächsten Lektion. Die letzte Lektion besteht darin Stampfreiskuchen zu kochen. Dafür braucht ihr täglich 5 Portionen Reis welche ihr auf dem Halbhügelmarkt erstehen könnt.

Wenn ihr Euren Ruf soweit gesteigert habt, dass ihr ehrfürchtig bei Nomi seid, bekommt ihr die Quest “ Ein Geschenk für den Lehrer“. Neben seltenen Zutaten fürs Kochen bekommt ihr ebenso ihren Wappenrock, eine Schürze.

Ab diesen Moment erlangt ihr Zugang zu Tagesquest “ Ein Zeichen der Anerkennung“ .

Zeichen der Anerkennung

Ihr erhaltet nun täglich eine Eisentatzmarke und „Leckeres von Nomi“. Darin enthalten sind 3 – 5 zufällige Essen mit einer Wertsteigerung von 300.

Nomi Questbelohnung

Wo farme ich am besten Leder? – Nordend

Leder farmen – Nordend

 <– Leder farmen Scherbenwelt

Boreanisches Leder  findet ihr in Massen im Sholazarbecken. Der meiner Meinung nach beste Platz ist rund um Nesingwarys Basislager. Dort sind viele Spieler am questen, so dass man sich kaum ums töten der Mobs kümmern muss.

Jormungarschuppe bekommt ihr wahlweise von den Jormungars in der Überwinterungshöhle der Sturmgipfel oder von den Tundrakriechern in der boreanischen Tundra.

Nerubisches Chitin bekommt ihr mit der besten Droprate von den Spinnen welche ihr vor Kolramas in Zul´Drak findet.

Eisige Drachenschuppe droppen von den Drachkin in Nordend. Die höchste Droprate habt ihr im wilden Dickicht nördlich im Sholazarbecken oder mit etwas geringerer Chance im heulenden Fjord bei der Glutstätte.

Arktischer Pelz kann mit einer Wahrscheinlichkeit von ca. 1% überall in Nordend droppen. Gute Erfolge hatte ich beim abfarmen der Rhinozerosse  zwischen dem Bernsteinflöz und Kriegshymmnenfeste.

Wer das nicht mag, tauscht einfach 10 schwere boreanische Leder in Dalaran bei Braeg Starkbart gegen einen Pelz. Um die boreanischen Leder zu schweren boreanischen Leder zu verarbeiten, braucht ihr allerdings einen freundlichen Lederer.

Leder farmen – Cataclysm –>

Wo farme ich am besten Leder? – Scherbenwelt

<—   Leder farmen – östliche Königreiche Kalimdor

Leder farmen – Scherbenwelt

 

Knotenhautleder findet man überall in der Scherbenwelt. Am besten eignet sich allerdings Nagrand mit seinen Talbuks.

Dickes Grollhufleder findet man ebenso in Nagrand. Die Grollhufe ab Stufe 64 droppen das Leder am ehesten. Ihr benötigt hierfür einen Skill ab 320 um sie zu kürschnern.

Kristalldurchdrungenes Leder könnt ihr ab einen Skill von 350 im Süden von Orgi´la im Schergrat von den Splitterfellebern kürschnern. Doch Obacht, die Säue haben Level 70.

Netherdrachenschuppen bekommt ihr wahlweise im Süden vom Schergrat oder aber im Nordosten von Nethersturm von den Netherdrachen. Stellt eventuell die Fraktion „Netherschwingen“ auf Krieg um. Dadurch verliert ihr keinen Ruf.

Kobraschuppen droppen mit einer Chance von ca. 9% im Nordosten des Schattenmondtals von den Schattenschlangen.

Teufelsschuppen droppen entweder auf der Höllenfeuerhalbinsel  südwestlich der Falkenwacht von den Felshetzern oder von den Basilisken iin den westlichen Zangermarschen.

Windschuppen könnt ihr den Schuppenflügelschlangen im Messergrat von Schergrat abziehen.

Teufelsbalg bekommt ihr in Nethersturm von den Spährenhetzern und Artefaktsuchern rund um die Ruinen von Arklon und der Manaschmiede Duro.

Leder farmen – Nordend –>

Wo farme ich am besten Leder? Classic – Azeroth

Leder farmen – östliche Königreiche und Kalimdor

 

Leichtes Leder droppt am besten von Gegnern der Stufe 10 – 20. In den östlichen Königreichen bietet sich vor allem Loch Modan an. Auf Kalimdor finden sich genug Tiere im nördlichen Brachland.

Leichter Balg findet sich mit geringerer Dropchance als leichtes Leder ebenfalls in den Gebieten der Stufe 10 – 20.

In den östlichen Königreichen wäre dies Loch Modan und auf Kalimdor das nördliche Brachland.

Mittleres Leder bekommt man beim Kürschnern auf Kalimdor  im südlichen Brachland.

In den östlichen Königreichen farmt man am ehesten im Arathihochland die Raptoren oder im Hinterland die Wölfe.

Mittlerer Balg bekommt man ebenfalls mit geringerer Dropchance in den Gebieten wo mittleres Leder vorkommt.

Schweres Leder bekommt man auf Kalimdor  in Feralas sehr gut von den Yetis in den Höhlen und natürlich von Wildtieren. Schneller geht es in den Düstermarschen von den Raptoren. Sie haben einen schnellen Respwan.

In den östlichen Königreichen  findet man in den westlichen Pestländern ein Menge Bären und Füchse welchen ihr das schwere Leder über die Ohren ziehen könnt.

Schwerer Balg fällt mit geringerer Dropchance ebenfalls in den Gebieten ab wo ihr schweres Leder farmt.

Dickes Leder farmt man auf Kalimdor im Krater von Un´Goro hier findet man Unmengen von Dinosaurier. In den östlichen Königreichen geht man ins Ödland und kürschnert die Wildtiere und Drachkin.

Dicker Balg kann man mit geringerer Dropchance in den Gebieten kürschnern wo dickes Leder abfällt.

Unverwüstliches Leder bekommt man in den verwüsteten Landen in den östlichen Königreichen.

Unverwüstlicher Balg fällt mit geringerer Dropchance ebenfalls in den verwüsteten Landen ab.

Kriegsbärenleder bekommt man in den verwüsteten Landen im besudelten Wald von den Bären.

Rote Drachenschuppe / Blaue Drachenschuppe / Schwarze Drachenschuppe  bekommt man von den Drachkin in der oberen Schwarzfelspitze

Leder farmen – Scherbenwelt —>

Farmspot für primitives Leder

In Cataclysm primitives Leder zu farmen stellte sich als mühsam heraus. Mit einem Charakter auf Stufe 90 sollte dies aber kein Problem mehr sein.

Man besorge sich einen oder mehrere Trank des Schätzefindens und betritt das Portal nach Tol Barad. Dort findet man im Finsterwald Gruppen von Spinnen welche auch nach ihrem Ableben eine kurze Respwanzeit haben.

Baradininsel-FinsterwaldMit dem Trank intus farmt man nebenbei  noch eine Menge Erze, Gold und flüchtige Elemente. Mehrere hundert primitive Leder zu farmen sollten so kein Problem sein.

Baradininsel-Finsterwald1

 

Kah´tir, die Jagd nach dem Epic Loot

Wer sich nicht entscheiden kann welchen Rar Mob man legen will um an eventuellen Epic Loot zu kommen kann sich einfach in der Tonlongsteppe nach Kah´tir umschauen.

tonlongsteppeDer lustige Geselle droppt mit einer 14% Wahrscheinlichkeit einen Gr0ßen Sack voll Waffen. Dieser beinhaltet entweder eine epische Waffe oder ein episches Rüstungsteil, diese bekommt Ihr sonst nur mit viel Glück bei den Rar Mobs im Jadewald oder in der Krasarangwildnis.

Die Waffen sind bis auf die Fischstecherarmbrust seelengebunden. Bei den Rüstungsteilen könnt Ihr wählen, ob Ihr sie behaltet oder im Auktionshaus versilbert da sie beim Anlegen gebunden sind.

Glutseidenstoff farmen leicht gemacht

Wer ab und an einen Blick ins AH wirft wird feststellen, dass Glutseidentaschen eine Menge Gold einbringt. Man findet sie recht selten im AH, naja zumindest auf unserem Server. Königlicher Ranzen steht vom Platz her in keinem Verhältnis zum verlangten Preis. Zum Glück hab ich einen Char welcher der Schneiderkunst mächtig ist.

Die große Frage war nun wo man schnell und effektiv Glutseidenstoff farmen kann….

Man besorge sich einen oder mehrere Tränke des Schätzefindes, danach betritt man das Portal nach Tol Barad. Dort begibt man sich zu rastlosen Front. Sämtliche humane Mobs droppen Glutseidenstoff. Der Respwan der Mobs ist angemessen.

Baradininsel-Rastlose Front1

 Durch den Trank bekommt man hin und wieder eine winzige Schatztruhe in der sich Gold, Erze, Stoff und flüchtige Elemente befinden.

Baradininsel-rastlose Front