Schlagwort-Archive: Geist der Harmonie

Alani die Sturmgeborene

Die Zeit bis zum Erscheinen von Warlords of Draenor nutze ich um im Tal der Blüten auf gut Glück nach Himmelssplittern zu farmen. So wirklich hatte ich keine Ahnung welche Mobs die nun droppen. Ich las in anderen Blogs und Foren, dass man sie relativ selten von den Mogus, Donnerwölfen und Stachelschweinen bekommen könnte.

Anfangs begann ich wahllos die Mogu im gesamten Tal der Blüten abzufarmen. Sehr viel Glück hatte ich dabei nicht. Meine Taschen füllten sich mit Windwollstoff, grünen Items und uralten Guo Lai Schlüsseln.
Mit denen bin ich schlussendlich in die Guo Lai Hallen marschiert um jede Menge Kisten zu plündern.

Farmroute Alani

Vor den Guo Lai Hallen passierte dann das, was ich nicht mehr für möglich gehalten hatte. Es droppte ein Himmelssplitter. Also gab es ihn ja doch. Angestachelt von dem Erfolgserlebnis besorgte ich mir mehrere Tränke des Glücks und begann das Gebiet rund um die Hallen abzufarmen.

Nach 4 Tagen und gefühlten tausenden Mogus hatte ich alle 10 Splitter beisammen um den Himmelskristall zu erstellen.
Nicht bestätigen kann ich verschiedene Aussagen, die Splitter kommen in den Kisten vor. Meine Splitter habe ich direkt von den Mogu gelootet. Ein Splitter droppte bei den Donnerwölfen.

Himmelssplitter

Auch wenn das Farmen äußerst stupide ist, es lohnt sich. Durch das Looten der Kisten in den Hallen kamen Unmengen an Windwollstoff, Erze und Geister der Harmonie zusammen.
Diese bringen dann im Auktionshaus den einen oder anderen Goldtaler ein.
Grüne Items habe ich verkauft. Alles in allem haben mir die 4 Tage 30k Gold und ein Himmelskristall eingebracht.

Himmelskristall

Um Alani zu nutzen, muss man beim Orden der Wolkenschlange und den Himmlisch Erhabenen einen ehrfürchtigen Ruf haben. Dies bedeutet für mich nun Ruf farmen bei den Himmlisch Erhabenen.

Geist der Harmonie

…. woher nehmen und nicht stehlen?  Ich wünsche mir von Blizzard die Option Geist der Harmonie accountgebunden zu verschicken oder wahlweise andere Spieler zu bestehlen. So wie es jetzt läuft ist es frustrierend selbigen zu farmen. Stupide Mobs abfarmen und immer den vermeintlich neuesten Farmspot zu besuchen um festzustellen:

A  – das war ein Joke  oder    B –  es farmt der halbe Server an der Stelle

Was gibt es nicht alles für Tipps… die Schildkröten im Tal der vier Winde ( phö, ausser Leder und Fleisch nix gewesen), die Höhle im Kun-Lai Gipfel ( vielleicht renn ich ja auch nur in der falschen Höhle rum und fühl mich nach gewisser Zeit den Yeti zugehörig) .. und last but not least meine heißgeliebte Schreckensöde.

Nach all diesen Tipps fühl ich mich wie ein öder schrecklicher Yeti. Anfragen aus der Gilde ob man die eine oder andere Kleinigkeit herstellen könnte kann ich einerseits bejahen, muss dann aber auf Grund des Mangels an den ollen Geistern verneinen.

Einzigst annehmbarer Weg derzeit besteht aus meiner Sicht darin, den Ruf bei der Fraktion „Die Ackerbauern“ auf mindestens Respektvoll zu pushen. Ab dann kann man sich das Saatgut Klangglöckchen kaufen womit man immerhin einen Harmoniepartikel ernten kann.

Wenn irgendwer einen besonders geheimen Obersupertrick kennt um an das Zeug zu kommen… her damit 😉