Schlagwort-Archive: farmen

Die Wiederverwertung der Garnison

Die Wiederverwertung

Eigenschaften

In der Wiederverwertung wandelt ihr den Müll anderer Leute in brauchbare Gegenstände um.

Stufe 1: Ermöglicht bei Missionen gelegentlich Bergungsgut zu finden
Stufe 2: Die Wahrscheinlichkeit, Bergungsgut von Missionen zu erhalten steigt an. Zusätzlich besteht die Chance aus den Kisten Gegenstände für eure Anhänger zu erhalten.
Stufe 3: Die Wahrscheinlichkeit, bei Missionen Bergungsgut zu erhalten ist nun sehr groß. Zusätzlich können nun auch Gegenstände für Spielercharaktere enthalten sein.

Baupläne

Stufe 1
Um den Bauplan zu erhalten, muss die Questreihe Werkstatt Quetschpfeif, die mit Flammen los endet erledigt werden.

Stufe 2
Dieser Bauplan ist ab Stufe 96 verfügbar und wird im Rathaus beim Händler für Baupläne verkauft.
Alternativ kann man ihn gegen den Tausch von 1 x Bauhinweise für ein Aussenpostengebäude in Ashran tauschen.
Horde: Torgg Flexington
Allianz: Kinkade Jakobs

Stufe 3
Der Spieler muss Stufe 100 erreicht und den Erfolg: Bergungen zahlen sich aus erreicht haben.
Für 1000 Gold kann man dann den Bauplan beim Händler für Baupläne im Rathaus der Garnison erstehen.

Verwendung

Die Wiederverwertung ist für Spieler geeignet, welche ihre Anhänger auf Missionen schicken. Mit jeder abgeschlossenen Mission besteht die Möglichkeit Bergungsgut zu erhalten.
Stufe 1: Tasche mit geborgenen Teilen
Stufe 2: Kiste mit Bergungsgut
Stufe 3: Große Kiste mit Bergungsgut
Die Kisten könnt ihr nur in eurer Wiederverwertung öffnen. Auf Stufe 1 wird es sehr frustrierend sein, da die Taschen oft mit grauen Gegenständen gefüllt sind.
Ab Stufe 2 werdet ihr öfter Gegenstandsverbesserungen für eure Anhänger erhalten.
Stufe 3 wird richtig spannend, in den Kisten findet ihr grüne, blaue und auch epische Items.

Alle relevanten Items findet ihr hier: Große Kiste mit Bergungsgut

 

Die Juwelenschleiferei der Garnison

Die Juwelenschleiferei

Eigenschaften

Stufe 1: Ermöglicht bis zu 7 Arbeitsaufträge und Erzeugnisse der Juwelierskunst.
Stufe 2: Bis zu 14 Arbeitsaufträge sind möglich und ihr könnt Anhänger mit der Eigenschaft Juwelierskunst dem Gebäude zuweisen.
Stufe 3: ermöglicht bis zu 21 Arbeitsaufträge

Baupläne

Stufe 1:
Mit Erreichen von Stufe 2 der Garnison könnt ihr den Plan für Stufe 1 im Rathaus der Garnison vom Händler für Baupläne kaufen.
Spieler mit dem Beruf Juwelierskunst erhalten ihn für den Abschluss von Erschöpftes Kristallfragment

Stufe 2:
Mit Erreichen von Stufe 96 kann man den Bauplan in Ashran gegen 1 x Bauhinweise für ein Aussenpostengebäude eintauschen.
Horde: Torgg Flexington
Allianz: Kinkade Jakobs
Alternativ kann man ihn für 750 Gold im Rathaus der Garnison beim Händler für Baupläne kaufen.

Stufe 3:
Setzt Charakterstufe 100 und den Erfolg Ein paar Aufträge mehr voraus
Den Plan bekommt man dann gegen 1000 Gold vom Bauplanhändler im Rathaus der Garnison

Arbeitsaufträge

Die Dauer für jeweilige Arbeitsaufträge beträgt 4 Stunden. Für einen Auftrag werden 5 x Schwarzfelserz benötigt. Fertige Aufträge könnt ihr aus den Kisten vor dem Gebäude abholen.
Man bekommt ein Taladitkristall und gelegentlich Magische Luft, Magische Erde und Apexiskristalle.

Anhänger

Horde: Olin Umberfell aus der Questreihe: Der Wind der Veränderung
Allianz: Konstrukteur Romuul aus der Quest: Konstrukteur Romuul
Sie bieten euch eine tägliche Quest an bei der ihr als Belohnung eine Bezahlung für Juwelierskunst erhaltet.
Sollte euer Anhänger Level 100 sein gewährt er zusätzlich einen 100% Bonus an Taladitkristall.

Die Maßschneiderei der Garnison

Die Maßschneiderei

Eigenschaften

Stufe 1: Es können bis zu 7 Arbeitsaufträge erledigt werden und ihr könnt Erzeugnisse der Schneiderkunst herstellen.
Stufe 2: 14 Arbeitsaufträge sind möglich und Anhänger mit der Eigenschaft Schneiderei können dem Gebäude zugewiesen werden.
Stufe 3: Ermöglicht insgesamt 21 Arbeitsaufträge

Baupläne

Stufe1:
Mit dem Ausbau der Garnison auf Stufe 2 könnt ihr die Baupläne im Rathaus der Garnison beim Händler für Baupläne käuflich erwerben. Spieler mit dem Beruf Schneider erhalten durch das Töten von Mobs das Item Kryptischer Foliant der Schneiderei ( Allianz )bzw. Frostwolfnähzeug ( Horde ) mit dem sie ihre Questreihe starten können.

Stufe 2:
Den Bauplan kann man mit Erreichen der Stufe 96 im Rathaus der Garnison beim Händler für Baupläne für 750 Gold erstehen. Alternativ kann man ihn durch den Tausch von 1 x Bauhinweise für ein Aussenpostengebäude in Ashran tauschen.
Allianz: Kinkade Jakobs
Horde: Torgg Flexington

Stufe 3:
Benötigt Stufe 100 und den Erfolg Ein paar Aufträge mehr
Den Plan bekommt man dann für 1000 Gold beim Händler für Baupläne im Rathaus der Garnison.

Arbeitsaufträge

Die Erledigung der Arbeitsaufträge dauern jeweils 4 Stunden. Es werden 5 x Prächtiges Fell benötigt.
Nach Fertigstellung erhält man aus den Kisten vor der Schneiderstube Hexenzwirnstoff. Gelegentlich findet sich auch Magische Luft, Magisches Wasser und Apexiskristalle in den Kisten.

Anhänger

Den Genussbot 8000 erhaltet ihr durch die Quest „Achtung,Schock!
Der Maßschneiderei zugewiesen verkauft er euch folgende Sachen:
Furchterregende Schlachtstandarte
Inspirierende Schlachtstandarte
Furchterregende Schlachtstandarte
Inspirierende Schlachtstandarte

Die Schreibstube der Garnison

Die Schreibstube

Eigenschaften

Stufe 1: Ermöglicht die Herstellung von Erzeugnissen der Inschriftenkunde und gewährt 7 Arbeitsaufträge.
Stufe 2: Ermöglicht bis zu 14 Arbeitsaufträge und das Zuweisen von Anhängern mit der Eigenschaft
„Inschriftenkunde“
Stufe 3: Ermöglicht nun 21 Arbeitsaufträge

Baupläne

Stufe 1:
Sollte die Garnison auf Stufe 2 ausgebaut sein, kann man die Baupläne im Rathaus der Garnison beim Händler für Baupläne erstehen. Spieler mit dem Beruf des Inschriftlers erhalten nach Abschluss der Quest Geheimnisvoller Ranzen ebenfalls die Baupläne.

Stufe 2: Mit Stufe 96 des Charakters hat man die Möglichkeit die Pläne im Rathaus der Garnison vom Händler für Baupläne zu kaufen. Alternativ kann man sie auf Ashran gegen 1 x Bauhinweise für ein Aussenpostengebäude tauschen.
Horde: Torgg Flexington
Allianz: Kinkade Jakobs

Stufe 3: Setzt Stufe 100 des Charakters und den Erfolg Ein paar Aufträge mehr vorraus.
Verkauft wird der Plan dann im Rathaus der Garnison vom Händler für Baupläne.

Arbeitsaufträge

Diese dauern jeweils 4 Stunden. es werden 2 x Himmelblaue Pigmente benötigt. Diese erhaltet ihr durch das Mahlen von je 5 draenischer Kräutern. Spieler ohne den Beruf des Inschriftenkundlers erhalten die Kräuter durch den Kräutergarten der Garnison. Den benötigten Mörser können sie für 5 Schwarzfelserz in der Schreibstube erhalten.
Nach Fertigstellung der Arbeitsaufträge findet man in den Kisten Kriegsbemalung, Magisches Wasser, Magische Erde , auch Apexiskristalle können enthalten sein.

Anhänger

Horde: Benjamin Gibb , aus der Quest: Nicht tief genug für ein Grab
Allianz: Admiral Taylor aus der Quest: Admiral Taylor

Mit einem Anhänger in der Schreibstube kann man einmal am Tag einen Draenorlieferschein herstellen. Aus diesen erhaltet ihr 2 zufällige Belege. Kombiniert ihr diese bekommt ihr folgende Gegenstände welche ihr beim Händler verkaufen könnt:
Kleiner Lieferschein
Lieferschein
Großauftrag

Angeln auf Draenor

Die Maximalstufe in WoD liegt bei 700.
Die maximale Stapelgröße für Handwerkswaren wurde auf 200 angehoben.
In der Bank kann man sich ein extra Schließfach für 100 Gold kaufen.
Zu beachten gilt, es können nur Handwerkswaren abgelegt werden.
Das Rezept um den Skill auf Stufe 700 zu erlernen ist ein World Drop welches man relativ schnell bekommt. Alternativ kann man es beim Berufslehrer in Sturmschild (Allianz) bzw. Kriegsspeer (Horde) kaufen.

Neu ist, es gibt 3 Größen von Fischen. Diese werden nicht im Rohzustand verarbeitet, sondern müssen ausgenommen werden.

Angelskill 0 – 700  ->  Kleine Fische
Angelskill ab ca. 525  ->  Mittlere Fische
Angelskill ab ca. 650  ->  Grosse Fische – ab Skill 700
Angelskill ab 950 ->   Grosse Fische zu 100%

Um die Fische zu filetieren benötigt man:

20 kleine Fische
10 mittlere Fische
5 große Fische

Angeln in der Garnison ist möglich, die Ausbeute ist abhängig von der Stufe der Angelhütte.

Stufe 1 : kleine Fische
Stufe 2: mittlere Fische
Stufe 3: große Fische

Seeskorpion – alle Draenor Küsten  -> Seeskorpionsegment
Sichelfisch –  offene Gewässer ->  Sichelfischfleisch
Blinder Seestör –  Schattenmondtal ->  Fleisch eines blinden Seestörs
Feuerammonit –  Frostfeuergrat -> Feuerammonitentakel
Kieferloser Schleicher –  Gorgrond  -> Fleisch eines kieferlosen Schleichers
Schwarzwasserpeitschflosse –  Talador ->  Fleisch einer Schwarzpeitschenflosse
Tiefseeschluckaal  – Spitzen von Arak  -> Fleisch eines Tiefseeschluckaals
Dicker Schläfer –  Nagrand  -> Fleisch eines dicken Schläfers
Mordlustiger Piranha –  Ashran ->  Pikantes Piranha Supreme

Während des Angelns werdet ihr Köder mit ans Land ziehen. Ihr könnt immer nur jeweils einen davon in der Tasche haben. Solltet ihr mit dem Köder im richtigen Gebiet angeln ist es unwichtig ob ihr im Schwarm angelt oder nicht. Während der Köder aktiv ist, zieht ihr mit einer 100% Chance einen neuen Köder aus dem Wasser.

Köder für blinde Seestöre – Schattenmondtal
Köder für Feuerammoniten – Frostfeuergrat
Köder für kieferlose Schleicher – Gorgrond
Köder für Schwarzwasserpeitschflossen – Talador
Köder für dicke Schläfer – Nagrand
Köder für Tiefseeschluckaale – Spitzen von Arak
Köder für Seeskorpione – Küstengewässer

Tentakelhut und kurzlebige Angelrute
Tentakelhut und kurzlebige Angelrute

Wichtig für eine große Ausbeute ist ein hoher Angelskill um die großen Fische zu angeln.
Mit etwas Glück bekommt ihr den Extraodinären Wurm an den Haken. Dieser erhöht für 10 Minuten euren Skill um 200 Punkte.
Eine dauerhafte Erhöhung eures Skills erhaltet ihr durch Rooks Glücksangelschnur ( +4 auf die Angel).
Zu finden im nördlichen Talador ( Koordinaten: 64/13)

Selten werdet ihr die kurzlebige Angelrute (+ 100 Skill) oder den Tentakelhut (+100 Skill) als Beifang erhalten.

Mit dem Erfolg Draenorangler wird der Garnisonsbauplan für Stufe 3 freigespielt.
Ihr erhaltet dann eine kurze Questreihe Questreihe um Nat Pagle nach Draenor zu locken und als Anhänger der Garnison zu gewinnen.

Sollte er der Angelhütte zugewiesen werden bietet er eine tägliche Quest an bei welcher man Nats Glücksmünze als Belohnung erhält.
Diese kann man gegen Angelzubehör tauschen welches er verkauft.

Nats draenisches Anglertagebuch  – 25 x Nats Glückmünze
Draenische Angelrute  – 25 x Nats Glückmünze
Primitive Angelrute – 25 x Nats Glücksmünze
Nats Trinkhut  – 25 x Nats Glücksmünze
Landhai – 25 x Nats Glücksmünze
Zügel des purpurroten Wasserschreiters – 50 x Nats Glücksmünze

Alani die Sturmgeborene

Die Zeit bis zum Erscheinen von Warlords of Draenor nutze ich um im Tal der Blüten auf gut Glück nach Himmelssplittern zu farmen. So wirklich hatte ich keine Ahnung welche Mobs die nun droppen. Ich las in anderen Blogs und Foren, dass man sie relativ selten von den Mogus, Donnerwölfen und Stachelschweinen bekommen könnte.

Anfangs begann ich wahllos die Mogu im gesamten Tal der Blüten abzufarmen. Sehr viel Glück hatte ich dabei nicht. Meine Taschen füllten sich mit Windwollstoff, grünen Items und uralten Guo Lai Schlüsseln.
Mit denen bin ich schlussendlich in die Guo Lai Hallen marschiert um jede Menge Kisten zu plündern.

Farmroute Alani

Vor den Guo Lai Hallen passierte dann das, was ich nicht mehr für möglich gehalten hatte. Es droppte ein Himmelssplitter. Also gab es ihn ja doch. Angestachelt von dem Erfolgserlebnis besorgte ich mir mehrere Tränke des Glücks und begann das Gebiet rund um die Hallen abzufarmen.

Nach 4 Tagen und gefühlten tausenden Mogus hatte ich alle 10 Splitter beisammen um den Himmelskristall zu erstellen.
Nicht bestätigen kann ich verschiedene Aussagen, die Splitter kommen in den Kisten vor. Meine Splitter habe ich direkt von den Mogu gelootet. Ein Splitter droppte bei den Donnerwölfen.

Himmelssplitter

Auch wenn das Farmen äußerst stupide ist, es lohnt sich. Durch das Looten der Kisten in den Hallen kamen Unmengen an Windwollstoff, Erze und Geister der Harmonie zusammen.
Diese bringen dann im Auktionshaus den einen oder anderen Goldtaler ein.
Grüne Items habe ich verkauft. Alles in allem haben mir die 4 Tage 30k Gold und ein Himmelskristall eingebracht.

Himmelskristall

Um Alani zu nutzen, muss man beim Orden der Wolkenschlange und den Himmlisch Erhabenen einen ehrfürchtigen Ruf haben. Dies bedeutet für mich nun Ruf farmen bei den Himmlisch Erhabenen.

Wie komme ich an Garnisonsressourcen

Ein paar Tage noch und Warlords of Draenor startet. Ich hatte die Möglichkeit die Betaversion zu spielen. Oft kam es vor, dass nach einem Patch der erstellte Charakter und alles drum und dran weg war. Man fing also wieder bei Null an.
Beim Start auf Draenor wird man viel Zeit mit dem Aufbau der Garnison verbringen. Um dies zu schaffen benötigt man Ressourcen. Ihr werdet feststellen, dass man am Anfang nie genug davon hat.
Die eigene Garnison erhält man mit dem erledigen der ersten Quests auf Draenor. Bei der Allianz befindet sich diese im Schattenmondtal, die Horde bekommt ihre im Frostfeuergrat. Der Standpunkt der Garnison kann nicht verschoben werden. Im Laufe des Spiels errichtet man Außenposten in anderen Gebieten welche zusätzliche Boni gewähren.
Die Garnison hat 3 Ausbaustufen die ersten beiden Gebäude erhaltet ihr durch eine Questreihe, für alles folgende benötigt ihr Ressourcen und Gold. Ressourcen bekommt ihr durch Questbelohnungen und Gegner welche ihr tötet. Dies war in meinem Fall aber nicht ausreichend um die Garnison zu erweitern. Bei der Wahl der zu errichtenden Gebäude habe ich das Sägewerk ausgeschlossen, es erschien mir als Nebensache. Böser Fehler….Der wird mir beim Start von Warlords of Draenor nicht passieren.
Mit jedem Baum den ihr fällt und im Sägewerk verarbeiten lasst,( ihr benötigt 10 Holz für einen Arbeitsauftrag) erhaltet ihr Ressourcen. Sinnvoll ist es auch einen Handelsposten zu errichten. Dort bekommt ihr im Tausch von Ressourcen benötigtes Handwerksmaterial.
Beim Sägewerk könnt ihr euch zusätzlich zwei Anhänger über Quests erspielen.
Schlussendlich muss man selbst entscheiden welche Gebäude man erstellt. Es gibt insgesamt 7 Plätze, davon sind es 3 kleine, 2 mittlere und 2 große Plätze. Sollte man sich um entscheiden, kann man ein neues Gebäude direkt auf den schon bebauten alten Platz setzen.
Durch das Erledigen von Quests werdet ihr Anhänger rekrutieren welche ihr im Laufe des Spiels auf Missionen schickt. Man kann sie zudem verschiedenen Berufsgebäuden zuweisen um Boni zu erhalten. Praktisch fand ich es einen Anhänger als Begleiter zu wählen wenn man in Draenor unterwegs war. Dieser fungierte als Tank und erleichterte manches mal mein Überleben während ich von meiner Neugier getrieben in Gebieten unterwegs war die meine Stufe überstiegen.

Kochrezepte von Pandaria finden

Kochkunstrezepte welche es nicht beim Lehrer zu erlernen gibt, findet ihr als Beute bei den Rar Mobs im Tal der ewigen Blüten. Das eine oder andere Rezept habe ich auch in den Guo Lai Hallen aus den Truhen gelootet.

Die dazugehörigen Mats droppen ebenfalls von den Gegner in den Hallen oder den Rar-Mobs im Tal. Frische Erdbeeren und frische Mangos bekommt ihr vom Händler Tantan . er befindet sich in der Garnison der untergehenden Sonne im Tal der Blüten.

Rezept: Mangoeis ( Bonus: 300 Meisterschaft)

Rezept: Bauernschmaus ( Bonus: 300 Willenskraft)

Rezept: Flauschiges Seidenfederomlett ( Bonus: 300 Stärke)

Rezept: Gewürzte Blütensuppe ( Bonus: 300 Intelligenz)

Rezept: Gewürzte Pomfruchtscheiben ( Bonus: 300 Beweglichkeit)

Rezept: Gefüllte Mjampignons ( Bonus: 450 Ausdauer)

Im Kun Lai Gipfel könnt ihr die Tafel von Ren Yun finden. Mit ihr erlernt ihr das Rezept: Bräu der vier Sinne. Die Tafel steht mit viel Glück angelehnt an einem  Altar, auf dem Gipfel welchen die Onyxschlange umkreist.

 Tafel von Ren Yun

Das Rezept: Bananenrum bekommt ihr von einem Fass auf der untersten Insel der Nayeli – Lagune in der Krasarangwildnis . Mit etwas Glück trefft ihr dort auch den Rar-Mob Spriggin.

Rezept Bananenrum

Angeln mit dem uralten pandarischen Angelglücksbringer

Wenn ihr im Tal der vier Winde unterwegs seid könnt ihr mit viel Glück einen geisterhaften Pandarenfischer entdecken.

geisterhafter Angler

Ihr solltet Euch beeilen ihn anzusprechen. Denn er schenkt euch einen uralten pandarischen Angelglücksbringer. Mit ihm habt ihr mitunter mehr als einen Fisch am Haken solltet ihr in Pandaria angeln. Ihr müsst ihn nicht anlegen, es reicht wenn er in der Tasche liegt und ihr ihn aktiviert.

Glücksangler

Der Buff hält eine Stunde an und der Glücksbringer verbraucht sich nicht. Wer sein Kochen gerade skillt oder als Hobby Buff-Food herstellt, wird froh sein dieses tolle Teil zu besitzen.

geisterangler position

Wo farme ich am besten Leder? – Pandaria

Leder farmen – Pandaria

 <– Leder farmen – Cataclysm

Exotisches Leder droppt überall in Pandaria. Wenn ihr auf einem vollen Server spielt und die zeitlose Insel gut besucht ist, dann könnt ihr dort sehr gut das Leder farmen.  Für alle anderen gilt als gute Farmzone die Schreckensöde um den Sternensee. Die Horrorschuppenskorpione besitzen wenig Leben und sind mit Flächenschaden schnell zu töten. Das gilt auch für die Wasserschildkröten.

In der Tonlongsteppe finden sich unter den Bäumen die getüpfelten Raupen, mit Level 88 sind auch sie schnell zu besiegen.

Prismatische Schuppe bekommt ihr in der Schreckensöde oberhalb vom Sternensee von den Kaltwasserschildkröten. Alternativ könnt ihr im Tal der vier Winde die Schildkröten am Fluss zwischen den Seidenfeldern und den Donnerfußfeldern legen. Auf einem vollen Server kann man auch auf der zeitlosen Insel vorbeischauen, die Schildkröten an den Flugpunkten haben ebenfalls eine recht hohe Droprate.

Prächtiger Balg kann man mit geringer Chance von jedem Gegner beim kürschnern droppen. Einfacher ist es mit 50 exotischen Leder einen Balg herzustellen. Dafür benötigt ihr einen netten Lederer.