Mein eigener Kochlehrling in WOW – Nomi –

Nachdem ich mich durch wirklich alle Kochspezialisierungen gekocht habe und das nur aus Neugier was die Kochschulglocke beinhaltet, löste ich 50 Eisentatzmarken für Nomi ein.

Um dies zu machen, müsst Ihr erst die Quest „Pflichten eines Meisters“ erledigen. Bis dahin zu kommen finde ich schon elendig lang und dann noch 50 Marken…. bäh. Ich hab halb Pandaria leer geangelt um an die Marken zu kommen. Und nun? Jeden Tag gibt die Kurze mir eine Quest bei der ich Zutaten bei Sungshin Eisentatz kaufen muss und sie verkocht dies alles.

nomiWie ich festgestellt habe lernt sie verschiedene Lektionen.
Lektion 1: Pfirsich in Scheiben
Nach (8400 Rufpunkten) Lektion 2: Fertignudeln
Nach (16800 Rufpunkten) Lektion 3: Gerösteter Trockenfisch
Nach (25200 Rufpunkten) Lektion 4: Getrocknete Nadelpilze
Nach (33600 Rufpunkten) Lektion 5: Stampfreiskuchen

 

nomirufNun denn, ich häng grad an den Nadelpilzen. Es soll aber ab einem ehrfürchtigen Ruf die Aufgabe “ Ein Geschenk für den Lehrer“ geben bei der man neben seltenen Kochzutaten auch eine Schürze erhält. Ausserdem hat Nomi ab sofort die Tagesquest „Ein Zeichen der Anerkennung“ bei der man jeden Tag eine Kochmarke und 3 – 5 Essen erhält.

Nun denn, dann soll die Kleine den Topf mal zum Kochen bringen 🙂

Kochen mit Nomi – Teil 2 –>

 

 

Share