Archiv der Kategorie: Pets & Mounts

Alani die Sturmgeborene

Die Zeit bis zum Erscheinen von Warlords of Draenor nutze ich um im Tal der Blüten auf gut Glück nach Himmelssplittern zu farmen. So wirklich hatte ich keine Ahnung welche Mobs die nun droppen. Ich las in anderen Blogs und Foren, dass man sie relativ selten von den Mogus, Donnerwölfen und Stachelschweinen bekommen könnte.

Anfangs begann ich wahllos die Mogu im gesamten Tal der Blüten abzufarmen. Sehr viel Glück hatte ich dabei nicht. Meine Taschen füllten sich mit Windwollstoff, grünen Items und uralten Guo Lai Schlüsseln.
Mit denen bin ich schlussendlich in die Guo Lai Hallen marschiert um jede Menge Kisten zu plündern.

Farmroute Alani

Vor den Guo Lai Hallen passierte dann das, was ich nicht mehr für möglich gehalten hatte. Es droppte ein Himmelssplitter. Also gab es ihn ja doch. Angestachelt von dem Erfolgserlebnis besorgte ich mir mehrere Tränke des Glücks und begann das Gebiet rund um die Hallen abzufarmen.

Nach 4 Tagen und gefühlten tausenden Mogus hatte ich alle 10 Splitter beisammen um den Himmelskristall zu erstellen.
Nicht bestätigen kann ich verschiedene Aussagen, die Splitter kommen in den Kisten vor. Meine Splitter habe ich direkt von den Mogu gelootet. Ein Splitter droppte bei den Donnerwölfen.

Himmelssplitter

Auch wenn das Farmen äußerst stupide ist, es lohnt sich. Durch das Looten der Kisten in den Hallen kamen Unmengen an Windwollstoff, Erze und Geister der Harmonie zusammen.
Diese bringen dann im Auktionshaus den einen oder anderen Goldtaler ein.
Grüne Items habe ich verkauft. Alles in allem haben mir die 4 Tage 30k Gold und ein Himmelskristall eingebracht.

Himmelskristall

Um Alani zu nutzen, muss man beim Orden der Wolkenschlange und den Himmlisch Erhabenen einen ehrfürchtigen Ruf haben. Dies bedeutet für mich nun Ruf farmen bei den Himmlisch Erhabenen.

Nützliche Addons von Ackis

Hier möchte ich Euch zwei Addons vorstellen die das Suchen nach Rezepten und Mounts erheblich vereinfacht.
Ackis Rezepteliste sollte auf keinen Fall fehlen. Solltet Ihr verarbeitende Berufe geskillt haben, werdet ihr dieses Addon lieben. Auf Knopfdruck scannt er Eure Rezepte und listet Euch auf wo und mit welchem benötigten Skill Ihr die fehlenden finden bzw. kaufen könnt.
Ackis Collectinator hilft Euch Eure Mountsammlung zu erweitern.
Testet es aus und Ihr werdet beide nicht mehr hergeben wollen.

Neue Reitmounts in Warlords of Draenor

Beim durchforsten der Reittierliste sind mir zwei Highlights aufgefallen.

Kernhund
Core Hound

Der Kernhund

Wir kennen ihn aus Classic Zeiten aus World of Warcraft. Wahrscheinlich  scheint es aber , dass er wohl in der überarbeiteten Schwarzfelsspitze droppt.

 

 

 

Greg der Gronnling
Greg der Gronnling

Greg der Gronnling

Ein Gronn als Reitmount? Mein persönlicher Favorit 🙂                   Wo und wie man an dies Mount kommt ist bisher nicht bekannt. Lassen wir uns überraschen.

Wo finde ich die Geisterbestie? Ban´thalos

Ban´thalos (spirituelle Geistereule) zu zähmen ist nicht zu unterschätzen. Sie kreist im Hyjal über dem Heiligtum von Malorne. Die Schwierigkeit besteht in der Höhe. Die beste Möglichkeit sie zu erreichen und nicht am eigenen Fallschaden zu sterben ist der Torbogen. Ihr müsst zum Zähmen genau über dem Torbogen aufmounten und in die Luft.

Ban´thalos

Dort schießt ihr den Vogel an und landet hoffentlich auf dem Torbogen. Versucht so schnell wie möglich Ban´thalos in eine Falle zu setzen, die Eule teilt mächtig Arkanschaden aus.

hyjal-banthalos

Wo finde ich die Geisterbestie? Skoll

Skoll zu finden und zu zähmen wird nicht leicht sein da in den Sturmgipfeln immer Betrieb herrscht. So mancher gefrusteter Dauercamper auf der Suche nach dem zeitverlorenen Protodrachen wird aus lauter Frust Skoll killen wenn er ihm über den Weg läuft.

Skoll

Skoll umgibt eine Blitzaura, ähnlich den Donnermaul – Wölfen im Tal der Blüten. Der Wolf ist neutral eingestellt und greift daher nicht an. Die Respwan – Zeit liegt zwischen 6 und 8 Stunden.  Bei der Zähmung gibt es nichts zu beachten, sie ist nicht schwierig.

Sturmgipfel

Wo finde ich die Geisterbestie? Ankha

Ankha findet ihr im Hyjal entlang der Flammenschneise. Die Zähmung gestaltet sich relativ einfach. Man muss nur beachten seine Rüstung abzulegen und natürlich die Beastmasterskillung aktiv.

Ankha-Karte

Ankha besitzt einen Buff, der ihre Angriffe mit zunehmenden Rüstwert ihres Ziels verstärkt. Mit angezogener Rüstung kann das auch für einen Level 90 Jäger tödlich sein.

Ankha

 

Wo finde ich die Geisterbestie? Geisterkrabbler – Ghostcrawler

Der Ghostcrawler oder auf deutsch Geisterkrabbler hält sich beim Verlassenen Riff im südwestlichen Gebiet Vashj’irs auf. Um dieses Pet zu zähmen muss man Beastmaster sein.

ghostcrawlerNicht vergessen die Wildtiersuche zu aktivieren, sonst könnte man den kleinen Krabbler übersehen. Im übrigen ist er nur für Jäger interessant da er nichts droppt.

Geisterkrabbler-Karte                                                                                                                                                                                                                                                                                    

Lust auf Schreckensrabe und Küken des Schreckens incl. Level Boost auf Stufe 90

Nachdem nun feststeht, dass die Erweiterung World of Draenor im Herbst 2014 erscheinen wird, bietet Blizzard auf der offiziellen Seite die Möglichkeit zum Vorbestellen an. Für alle Ungeduldigen gibt es noch ein extra Leckerli.

Schreckensrabe und Küken des Schreckens

In der DeLuxe Edition erhaltet ihr den Schreckensraben und das Küken des Schreckens. Ein Level Boost auf Stufe 90 eines Charakters ist ebenso inbegriffen.

Ran an den Speck…..

YouTube Preview Image

 

Hearthstone Mount Pegasus jetzt freispielen

Nachdem Hearthstone nun die Beta-Phase verlassen hat und als Release Version weiterläuft hat sich Blizzard dazu entschieden,jedem der Hearthstone testen möchte und 3 Spiele im Modus „Play“ oder „Arena“ gewinnt per Post im Spiel Pegasus zukommen zu lassen. Gleichzeitig erhält man den Erfolg Herthstonend.

 

Pegasus Mount
(Quelle: World of Warcraft,Blizzard)

Arcturis – gar nicht schwer, so fang ich den Bär

arcturisTief in Nordend ist er versteckt…. Arcturis der Bär, dazu noch eine Geisterbestie. Immerhin, so oft sieht man ihn nicht als ständigen Begleiter eines Jägers.

Seine Spawnzeit liegt zwischen 6 -12 Stunden. Da sich nun Gott und die Welt in Pandaria herumtreiben ist es einen Versuch wert einfach mal vorbei zu schauen.

Er ist Lvl 74 und sollte eigentlich kein Problem beim Zähmen machen. Als Spezialfähigkeit bringt er Brüllen des Mutes mit.

Finden könnt Ihr ihn unterhalb der Ammertannhütte.grizzlyhuegel