Archiv der Kategorie: Home

Warlords of Draenor nach dem Patch, alles besser?

Schattenmondtal zweiter Versuch. Nachdem der Patch aufgespielt wurde gab es nach dem Einloggen den ersten Schreck. Die ursprünglichen Server gab es nicht mehr.

Statt dessen sind ab sofort 4 Server vorhanden. Zwei Levelserver, jeweils PVE oder PVP und zwei Server mit Level 100, diese auch als PVE oder PVP.
Wie man sich vorstellen kann sind beide PVE Server ziemlich voll. Die Charaktere, welche man sich vorher erstellt hatte haben sich in Wohlgefallen aufgelöst.
Nun denn, neuer Start.

YouTube Preview Image
Meine Hoffnung, dass sich bestehende Bugs in Wohlgefallen aufgelöst haben bestätigen sich nur bedingt.
Zum Glück hat sich auf dem Server eine „German Beta Guild“ gegründet. So kann man sich helfen und untereinander Tipps geben.
Es geht in der Beta ziemlich multikulturell vor. Englisch ist die Hauptsprache, es mischt sich auch dann und wann kyrillisches Sprachgewirr dazwischen.
Mein Lieblingsgebiet im Schattenmondtal ist das Schummergehölz, Salat mit Aggressionen an jeder Ecke. 🙂

LieblingssalatSalatking
Was Blizzard sich dabei dachte die Gebietskarten für deutsche Spieler in fast einheitlichem Grünton zu halten wird wohl deren Geheimnis bleiben.

Greencard
Die Garnison ist diesmal völlig verbuggt, aber immerhin bekomme ich nach dem Schattenmondtal nun auch Folgequest in Gorgrond.

Flusspferd Gorgrond-Urwald Gorgrond-Lager Gorgrond-Entscheidung

Warlords of Draenor Beta – Patch aufgespielt

Na toll, da hat man Urlaub und die Beta von Warlords of Draenor und Blizzard hat Probleme seit gestern Abend.
Stromausfall in der USA, das kann ja dauern. Wenn da im Winter Schnee fällt ist die halbe USA ohne Strom.

Originalpost aus dem US Forum:
Unfortunately due to the power outage that occurred our staff was forced to leave the office. As such, we won’t be able to finish the push tonight and bring the realms up

Ich hoffe, dass sie den Garnisonbug beseitigt haben. Ohne Abschluss dieser Quest habe ich trotz Suche keine neue Quest in anderen Gebieten gefunden. Anmerkung an mich: Man sollte sich nicht beschweren, es ist eine Beta.

Diese Nacht wurde ein neuer Patch aufgespielt und wie angekündigt liegt das Level Cap nun bei 100. Die letzten beiden Draenor – Zonen Nagrand und die Spitzen von Arak sind nun verfügbar.
Alle bestehenden Charakter wurden mit diesem Patch gelöscht und es gibt die Möglichkeit, dass man sich Charaktere auf Level 100 erstellt.
World of Warcraft: Warlords of Draenor (Add – On) – [PC/Mac]
YouTube Preview Image

Erste Schritte im Schattenmondtal

Endlich angekommen in der neuen alten Welt. Nichts erinnert mehr an die alte Scherbenwelt. Ein Blick auf die Karte verrät, aus dem Schwarzen Tempel ist der Tempel von Karabor entstanden.

Schattenmondtal
Schattenmondtal

Die erste Quest erhalte ich gleich nach der Anlandung von meinen Verbündeten. Wir reiten auf eine Anhöhe, dort soll meine spätere Garnison entstehen.

Nachdem ich das Allianzbanner aufgestellt habe und Verstärkung aus Sturmwind durch ein Portal eingetroffen ist, bekomme ich die Aufgabe Bäume zu markieren welche von fleißigen Arbeitern gefällt werden. Den einen oder anderen Mob muss ich auch noch aus dem Weg räumen.

Nach Abgabe der Quest entsteht meine eigene wenn auch noch kleine Garnison. Ich erhalte verschiedene neue Quest für den ersten Ausbau der Garnison. Neu ist unter anderem ein Ruhestein zum eigenen Stützpunkt ohne Abklingzeit und ein Astraler welcher uns in eine beliebige Instanz portet.


World of Warcraft: Warlords of Draenor (Add – On) – [PC/Mac]
Es gibt einen Architekten, an dessen Tisch habt Ihr die Möglichkeit Eure Garnison auszubauen. Außer das kleine Alchimielabor und die Kaserne konnte ich noch nichts bauen, die Pläne dafür soll aber jeder Mob droppen können.

Ein Missionsspezialist ist auch vorhanden, er schickt Anhänger von Euch auf Mission. Als Belohnung bekommt Ihr neue Anhänger und Garnisonsvorräte. Diese benötigt Ihr um Eure Garnison auszubauen.

YouTube Preview Image

Kochen mit Nomi – Teil 2

Es ist schon eine Weile her als ich den Artikel über die Kochschulglocke und Nomi geschrieben habe.  Ich hing damals an der Daily mit der Lektion 4 – Getrocknete Nadelpilze. Für jeden Tag, den man diese Quest mit Nomi macht bekommt man 1000 Rufpunkte bei ihr.

Das könnt ihr an dem Balken im Questfenster sehen wenn ihr mit ihr sprecht. 8400 Punkte braucht man jeweils bis zur nächsten Lektion. Die letzte Lektion besteht darin Stampfreiskuchen zu kochen. Dafür braucht ihr täglich 5 Portionen Reis welche ihr auf dem Halbhügelmarkt erstehen könnt.

Wenn ihr Euren Ruf soweit gesteigert habt, dass ihr ehrfürchtig bei Nomi seid, bekommt ihr die Quest “ Ein Geschenk für den Lehrer“. Neben seltenen Zutaten fürs Kochen bekommt ihr ebenso ihren Wappenrock, eine Schürze.

Ab diesen Moment erlangt ihr Zugang zu Tagesquest “ Ein Zeichen der Anerkennung“ .

Zeichen der Anerkennung

Ihr erhaltet nun täglich eine Eisentatzmarke und „Leckeres von Nomi“. Darin enthalten sind 3 – 5 zufällige Essen mit einer Wertsteigerung von 300.

Nomi Questbelohnung

Wo farme ich am besten Leder? – Pandaria

Leder farmen – Pandaria

 <– Leder farmen – Cataclysm

Exotisches Leder droppt überall in Pandaria. Wenn ihr auf einem vollen Server spielt und die zeitlose Insel gut besucht ist, dann könnt ihr dort sehr gut das Leder farmen.  Für alle anderen gilt als gute Farmzone die Schreckensöde um den Sternensee. Die Horrorschuppenskorpione besitzen wenig Leben und sind mit Flächenschaden schnell zu töten. Das gilt auch für die Wasserschildkröten.

In der Tonlongsteppe finden sich unter den Bäumen die getüpfelten Raupen, mit Level 88 sind auch sie schnell zu besiegen.

Prismatische Schuppe bekommt ihr in der Schreckensöde oberhalb vom Sternensee von den Kaltwasserschildkröten. Alternativ könnt ihr im Tal der vier Winde die Schildkröten am Fluss zwischen den Seidenfeldern und den Donnerfußfeldern legen. Auf einem vollen Server kann man auch auf der zeitlosen Insel vorbeischauen, die Schildkröten an den Flugpunkten haben ebenfalls eine recht hohe Droprate.

Prächtiger Balg kann man mit geringer Chance von jedem Gegner beim kürschnern droppen. Einfacher ist es mit 50 exotischen Leder einen Balg herzustellen. Dafür benötigt ihr einen netten Lederer.

Wo farme ich am besten Leder? – Cataclysm

Leder farmen – Cataclysm

 <– Leder farmen – Nordend

Primitives Leder droppt in vielen Gebieten von Cataclysm. Der beste Ort ist die Halbinsel von Tol Barad, dafür benötigt ihr aber einen Skill von 490. Wer noch nicht soweit ist kann auch in Tiefenheim im bleichen Hort bei den Basilisken sein Glück versuchen.

Tiefseeschuppe erhält man in der Mitte Uldums von den Stillwassergleitern südlich von Ramkahen.

Eine Alternative dazu sind die Gewässer um die Krazzwerke im Schattenhochland.

Geschwärzte Drachenschuppe bekommt ihr von den Drachkin im Obsidianwald im Schattenhochland oder in Tiefenheim  von den Steindrachen am bleichen Hort. Sie sind zwar Elitegegner haben aber wenig Leben wenn sie herunterfallen.

Makelloser Balg könnt ihr von praktisch jedem Gegner mit geringer Chance droppen. Einfacher ist es, 10 schwere primitive Leder gegen einen makellosen Balg in den Hauptstädten zu tauschen.

 

Leder farmen – Pandaria –>

Wo farme ich am besten Leder? – Nordend

Leder farmen – Nordend

 <– Leder farmen Scherbenwelt

Boreanisches Leder  findet ihr in Massen im Sholazarbecken. Der meiner Meinung nach beste Platz ist rund um Nesingwarys Basislager. Dort sind viele Spieler am questen, so dass man sich kaum ums töten der Mobs kümmern muss.

Jormungarschuppe bekommt ihr wahlweise von den Jormungars in der Überwinterungshöhle der Sturmgipfel oder von den Tundrakriechern in der boreanischen Tundra.

Nerubisches Chitin bekommt ihr mit der besten Droprate von den Spinnen welche ihr vor Kolramas in Zul´Drak findet.

Eisige Drachenschuppe droppen von den Drachkin in Nordend. Die höchste Droprate habt ihr im wilden Dickicht nördlich im Sholazarbecken oder mit etwas geringerer Chance im heulenden Fjord bei der Glutstätte.

Arktischer Pelz kann mit einer Wahrscheinlichkeit von ca. 1% überall in Nordend droppen. Gute Erfolge hatte ich beim abfarmen der Rhinozerosse  zwischen dem Bernsteinflöz und Kriegshymmnenfeste.

Wer das nicht mag, tauscht einfach 10 schwere boreanische Leder in Dalaran bei Braeg Starkbart gegen einen Pelz. Um die boreanischen Leder zu schweren boreanischen Leder zu verarbeiten, braucht ihr allerdings einen freundlichen Lederer.

Leder farmen – Cataclysm –>

Goldgrube Levelboost?

Wer über Fullskill  in den Berufen verfügt könnte unter Umständen gerade jetzt eine Menge Gold verdienen. Auf Grund des Levelboost bei Vorbestellung von Warlords of Draenor haben wir grad einige Level 90 Chars ohne jegliche Berufe am Start.

Wie ich grad beim Scannen erkennen konnte, gehen die Preise für Mats zum Skillen durch die Decke.

Auktionshaus Aegwynn
Auktionshaus Aegwynn (EU)

Am Beispiel von Thoriumerz, welches man im Silithus und im Krater von Un´goro in Massen findet, sollte dies ein Ansporn an alle Farmwilligen sein jetzt einmal eine Raidpause einzulegen und Gold zu verdienen.

Wo finde ich die Geisterbestie? Geisterkrabbler – Ghostcrawler

Der Ghostcrawler oder auf deutsch Geisterkrabbler hält sich beim Verlassenen Riff im südwestlichen Gebiet Vashj’irs auf. Um dieses Pet zu zähmen muss man Beastmaster sein.

ghostcrawlerNicht vergessen die Wildtiersuche zu aktivieren, sonst könnte man den kleinen Krabbler übersehen. Im übrigen ist er nur für Jäger interessant da er nichts droppt.

Geisterkrabbler-Karte